Aktuelle Seite: HomeAnmeldung und ProfileAG Schulgarten

AG Schulgarten

Der Schulgarten

 

Schulgarten 12017 wurde die Neugestaltung des Schulgartens in die Wege geleitet. Schulgarten 5Durch die Beratungsstelle „Grün macht Schule“ kam der Kontakt mit der Landschaftsarchitektin Froese-Genz zustande, die uns bei der Planungsarbeit unterstützt. 2018 kamen Architektin und Schüler und Schülerinnen des 10. Jahrgangs im Rahmen eines Schülerworkshops zusammen. Hierbei wurden Gestaltungsideen und Nutzungswünsche gesammelt, diskutiert und zeichnerisch festgehalten. Schulgarten 4Die Schülerentwürfe wurden von Frau Froese-Genz gesammelt und zu einem planerischen Konzept verarbeitet, welches die Grundlage der Neugestaltung bildet.Der Rest des Jahres war geprägt vom Rück-bau der zu erneuernden Gestaltungselementen und der Rodung von erkrankten Gehölzen.

 

 

Was ist 2019 passiert?

In Kooperation mit der WAT-Wahlpflichtkurs „Holz“ entstanden zwei neue Hochbeete. Das erste Hochbeet konnte bereits zur Anzucht alter Tomatensorten genutzt werden.
Ebenfalls wurden einige Obstbäume neu gepflanzt, eine Brombeerhecke angelegt und diverse Kletterpflanzen zur Berankung von Zäunen, bzw. zur Begrünung unansehnlicher Betonflächen gepflanzt.

Schulgarten 6Schulgarten 7Schulgarten 10Schulgarten 9

 

Wie geht es weiter?

Ziel ist, möglichst viele Arbeitsschritte gemeinsam mit den Schülerinnen und Schülern durchzuführen. Jedoch lassen sich Projekte, wie beispielsweise der neue Teich, nur mit externer Hilfe umsetzen.
Grundsätzlich ist das Bezirksamt Spandau auch dazu bereit, allerdings wurden wir angesichts des großen Baubedarfs 2019 nicht berücksichtigt. Für 2020 hat man uns allerdings gute Chancen bescheinigt, sodass wir hoffnungsvoll in die Zukunft blicken.

Schulgarten 11Schulgarten 12Schulgarten 14

 

Pädagogische Einbindung des Schulgartens

Die Pflege und Bewirtschaftung des Schulgartens wird im Rahmen des WAT-Wahlpflichtkurses „Garten- und Landschaftsbau“, bzw. mit der „AG-Schulgarten Schulgarten 16durchgeführt.
Schulgarten 152019 konnte die Schulküche teilweise mit Obst, Gemüse und Kräutern in Bioqualität versorgt werden, die im Rahmen des Fachs „WAT/Arbeitslehre“ zu Speisen verarbeitet wurden. Mittelfristig soll diese Zusammenarbeit intensiviert werden.
Der WAT-Wahlpflichtkurs „Holz“ ist ebenfalls mit diversen Projekten an der Neugestaltung beteiligt.
Darüber hinaus dient der Schulgarten als Lernort für den naturwissenschaftlichen Unterricht. Nicht zuletzt beherbergt der Schulgarten unsere Bienenvölker.

Zum Anfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok