Aktuelle Seite: HomeBerichteBerichte 2020Exkursion zur "Zauberflöte"

Exkursion zur "Zauberflöte"

[19.11.2020 | Exkursion in die Staatsoper Unter den Linden]TuSCH Zauberfloete 1

TuSch-Exkursion in die Staatsoper Unter den Linden zur „Zauberflöte“

Die Klassen 8.12, 8.22 und der Wahlpflichtkurs „Theater 8“ kamen direkt nach den Herbstferien in den Genuss, eine Exklusiv-Version einer gekürzten Fassung der „Zauberflöte“ (Inszenierung: August Everding) zu sehen, die die Staatsoper nur für Schüler*innen weniger Klassen unter Corona-Hygiene-Bedingungen möglich machte.

Als Partnerschule der Staatsoper Unter den Linden hatten wir das Glück, im Parkett platziert zu werden, eine sehr gute Sicht auf das illustre Bühnengeschehen zu haben und die hervorragende Akustik genießen zu können.

TuSCH Zauberfloete 2Besonders beeindruckte die Königin der Nacht, aber auch Papageno, der durch sein unterhaltsames Spiel begeisterte. Diejenigen, die im letzten Schuljahr im Rahmen eines Probenbesuchs der TuSch-Kooperation die „Zauberflöte“ in der Inszenierung Yuval Sharons an der Staatsoper Unter den Linden sahen, wunderten sich besonders über die beiden sehr verschiedenen Interpretationen.
Die Exkursion wird nun in zwei nachbereitenden Workshops noch evaluiert, die die Musiktheaterpädagogin Anja Fürstenberg von der Jungen Staatsoper in der Carlo Schmid Oberschule durchführen wird.

M.Weng

(Fotos: Staatsoper Unter den Linden)

Zum Anfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok