Aktuelle Seite: HomeBerichteBerichte 2020Skifahrt Oberstufe 2020 #3

Skifahrt Oberstufe 2020 #3

[19.02.2020 | Bericht Skifahrt #3]Skifahrt 2020 3

Tag 4, der vorletzte Tag: Man merkt die Kräfte schwinden, doch mit voller Motivation und Spaß wird fleißig weiter geübt und jeder geht an seine Grenzen.
Bereits zur Aufwärmung sind wir zum Gipfelkreuz "gekraxelt" und haben oben ein Gruppenfoto gemacht.
Während die Fortgeschrittenen dann an ihren Formationsfahrten gearbeitet und auch ihre Prüfung dort abgelegt haben, haben die Anfänger die roten Pisten unsicher gemacht.


Nach anstrengenden 3,5 Stunden kam allen die Mittagspause sehr gelegen. Nach der Pause konnte es dann aber wieder mit voller Kraft weiter gehen: die Anfänger haben weiter am Parallelschwung gefeilt, während die Fortgeschrittenen Abkürzungen durch den Wald genommen und mit "Bäumen geknutscht" haben.

Skifahrt 2020 4Der Schnee fliegt höher in die Luft, die Skier sind gerade und der Körper ist stabiler.
Heute war das Skifahren für den Anfänger ein besonderer Tag, denn am Anfang war das Skifahren  für mich so schwer und fast unmöglich, da ich nie Ski gefahren bin. Ich habe in der Zeit daran gedacht, dass ich es nie schaffen werde, aber durch das intensive Lernen, welches wir durch die Lehrer(in) bekommen haben, konnten wir heute das Gegenteil beweisen, denn wir sind auf die steile rote Piste gefahren. Das schönste was ich heute erlebt habe, ist das Fahren durch den frischer Schnee und die Erlaubnis mit einer kleinen Gruppe durch die rote Pisten zu fahren. Während ich gefahren bin, habe ich an meinen kleinen Bruder gedacht, der auch meine Schule besucht, und ich möchte, dass er auch das erleben kann, was ich heute erlebt habe.

Luca und Majd

Zum Anfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok