Aktuelle Seite: HomeBerichteBerichte 2019TuSch-AG in der Staatsoper

TuSch-AG in der Staatsoper

[31.10.2019 | Bericht TuSch-AG]TuSch 1

Ab diesem Schuljahr kooperiert die Carlo Schmid Oberschule mit der Staatsoper Unter den Linden im Rahmen des TuSch-Programms (Theater und Schule). Seit Ende August fanden darum schon zahlreiche Veranstaltungen in der Staatsoper statt.
Am „Tag der offenen Tür“ der Staatsoper konnten Schüler*innen der CSO beispielsweise einen ersten Eindruck des historischen Operngebäudes, der Künstler*innen und technischen Möglichkeiten der Bühne erhalten.

TuSch 2Die neu gegründete TuSch-AG organisiert u.a. regelmäßig Besuche für Schüler*innen aller Klassenstufen, exklusive Probenbesuche von Inszenierungen oder Konzerten, wie beispielsweise vor Kurzem die „Zauberflöte“ von W.A. Mozart/Sharon oder „King Arthur“/Bechtolf/Crouch von H. Purcell.

Für die Schüler*innen des achten Jahrgangs fanden zudem opernpädagogische Workshops in der CSO statt. Darüber Logo Staatsoperhinaus besuchten die Profilklassen Kunst und Naturwissenschaften die Opernwerkstätten und erhielten eine technische Führung durch das Bühnenpersonal, das hinter den Kulissen arbeitet. Weitere Aktivitäten, wie beispielsweise der gemeinsame Besuch der Inszenierungen „Carmen“ und „Barbier von Sevilla“ mit vorbereitenden Workshops sind in Planung.

M. Weng

Zum Anfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok