Aktuelle Seite: HomeBerichteBerichte 2019Sommerfest der CSO – Motto „Aus alt mach neu“

Sommerfest der CSO – Motto „Aus alt mach neu“

SommerfestSiegerehrung[25.08.2019 | Bericht Sommerfest 2019]

 

Am 22. August 2019 war es endlich soweit: nach langer Planungs- und Vorbereitungszeit fand endlich unser Sommerfest unter dem Motto „Aus alt mach neu“ auf dem Schulhof der Carlo-Schmid-Oberschule statt.

 

Die Klassen hatten fleißig und kreativ Stände zum Thema gestaltet. Man konnte die tollsten Dinge erwerben und auch selbst basteln: Von Freundschaftsbändern über Deko für Heim und Garten bis zu Kleidung war alles vertreten. Dazu immer auch die entsprechenden Informationen, welche Gegenstände zum neuen Gebrauch umfunktioniert wurden. So wurden zum Beispiel aus Einweg-Plastikflaschen und Getränkekartons Blumentöpfe oder Geldbeutel, aus den unterschiedlichsten Gläsern Windlichter und, und, und. Selbstgemachte Marmelade und den Honig der CSO-Honig der Imker-AG gab es auch zu kaufen. So viele geniale Ideen begeisterten die Gäste, man kann leider gar nicht alles aufzählen! Alle Stände waren beeindruckend. Von der guten Stimmung überzeugte sich auch Herr Kempert, der Leiter des Schul- und Sportamtes in Spandau.

SommerfestAusstellungsstückSommerfestStand 8.11SommerfestStand3SommerfestKreativcafe

Den Erlös der Stände werden wir zur Unterstützung unserer Partnerschule in El Salvador spenden. Damit ermöglichen unsere Schülerinnen und Schüler Jugendlichen in Atiquizaya den Schulbesuch, der dort nicht so selbstverständlich ist wie hier.
Aber nicht nur diese Spende zeigt unser soziales Engagement: Vermittelt durch die Gesamtelternvertretung fand beim Sommerfest ein Sponsorenlauf für die Organisation „Aktion gegen den Hunger“ statt und die CSO lief natürlich trotz der Hitze. Schülerinnen und Schüler sowie Lehrkräfte gingen an den Start, mehr als 20 Runden um den Sportplatz kamen bei vielen Läufern zusammen. Unglaublich! Die Sponsoren standen staunend am Rand.
 
Kulinarisch wurde unser Fest von den Schülerinnen und Schülern des 12. Jahrgang unterstützt, die ein leckeres Buffet zauberten und für ausreichenden Vorrat an Getränken sorgten.
Damit das Fest so schön und gelungen werden konnte, hatte die Sommerfest-AG mit Vertretern aus Lehrer-, Eltern-  und Schülerschaft unter der Leitung von Frau Botorabi im Vorfeld alles großartig geplant und am Tag selbst unterstützt. Die Klassen konnten so ihren Fokus ganz auf die Stände legen.
SommerfestImker AGSommerfestStand2SommerfestLauf gegen den HungerAm Ende wurde der Stand der Klasse 9.11 für seinen Erfolg von unserer Schulleiterin Frau Pobloth mit dem ersten Platz ausgezeichnet. Die Klasse 10.13 folgte auf dem zweiten und die Klasse 7.21 auf dem dritten Platz. Den Gewinnern winken Eisgutscheine, ein Billard- und ein Theaterevent. Herzlichen Glückwunsch!
Umweltbewusstsein und soziales Engagement sind uns als Schulgemeinschaft wichtig. Das Sommerfest hat gezeigt, mit wieviel Spaß und Tatkraft wir das leben.

Vielen Dank für dieses tolle Fest!
H. Vahl
 
Zum Anfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok