Aktuelle Seite: HomeBerichteBerichte 2018Sizilienreise Erasmus+ Tag 1

Sizilienreise Erasmus+ Tag 1

Sonntag1

Sonntag (06.05.2018)

Der Tag ist gekommen: Das Erasmus+ Projekt für eine Woche nach Italien startet. Treffpunkt pünktlich um 8:30 Uhr am Airport Berlin Tegel und von dort aus per Direktflug nach Catania (Sizilien). Ankunft: 13:15 Uhr. Nun mussten wir eine gute Stunde Richtung Enna fahren um dort unsere Austauschschüler kennenzulernen. Große Erleichterung aber auch Schüchternheit machte sich bemerkbar. Ich bin direkt danach mit meinem Austauschschüler ein bisschen durch Enna gefahren, um die Stadt näher kennenzulernen.  Enna wird oft „Nabel Siziliens“ genannt und liegt direkt im Zentrum der Insel. Die Stadt ist nicht so groß, ca. 27.000 Einwohner, aber es gibt trotzdem einiges zu sehen.
Besonders die Lombardia Burg und der Ceres-Felsen sind tolle Sehenswürdigkeiten. Am schönsten ist dabei jedoch, dass man von Enna, weil es so hoch auf dem Berg liegt, einen tollen Ausblick auf das umliegende Land hat und bei guten Wetterverhältnissen sogar de Etna sehen kann. Großartig haben wir dann aber nichts mehr gemacht. Ich war müde vom Flug und er hatte die Nacht zuvor nicht viel geschlafen. Denn wir wollten ausgeschlafen in den nächsten Tag starten.
 
Bericht von Tobias Dziatkowski
Zum Anfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok