Aktuelle Seite: HomeCGP-Shop

Carlos Green Paper Shop

Carlos Green Paper ShopHerzlich Willkommen

im Carlos-Green-Paper-Shop

 

Aktuelles Verkaufsteam im Schuljahr 2015/2016:

20160519 123341

 

Pasa, Saya, Waldemar, Felix, Ilja

Hier können Sie viele Informationen über unseren Laden finden, z.B. Angebote, Veranstaltungen, gewonnene Preise, u.s.w. Unser Laden befindet sich in unser Schule zwischen dem Aquarium und der Bibliothek, geöffnet haben wir in jeder 1. großen Pause. Es gibt bei uns günstige und außerdem ökologisch sinnvoll hergestellte Ware.

• Preisliste

• Verkauf

• Historie

• Unterricht

• Berichte zum CGP-Shop

 

Historie

Historie des Carlos-Green-Paper-Shops

Die Schülerfirma,  der Carlos-Green-Papershop, wurde am 3. November 2006 von Frau Taller-Amann und dem Schülergründungsteam eröffnet. Die Schülerfirma ist im Fach
Arbeitslehre/Wahlpflichtkurs  9. Klasse verankert. Die Erstausstattung  mit Schreibwaren des täglichen Schülerbedarfs wurde von der Firma Herlitz und Aktion 21 zur Verfügung gestellt
bzw. finanziert.

Der Shop verfolgt unterschiedliche Ziele. Dazu gehört zum Beispiel der wertschätzende Umgang mit Schreibwaren. Die Schüler sollen sich über die Herkunft und die Herstellung
des Papiers und die damit verbundene Abholzung der Regenwälder bewusst werden.

Die Lebensqualität vieler Menschen leidet unter der Rohstoffgewinnung. Die Umwelt wird dadurch in Ländern der Dritten Welt gefährdet oder zerstört. Auch das soll den Schülern vermittelt werden.          

CGPS Weltlogohistorie   

Verkauf

Material-VerkaufVerkaufsort und Öffnungszeiten
des Carlos Green Paper Shops:

Carlo-Schmid-Oberschule
integrierte Sekundarschule mit gymnasialer Oberstufe

 

Kontakt:

Carlo-Schmid-Oberschule
Carlos - Green - Paper Shop
Lutoner Straße 15–17
13581 Berlin Spandau
Telefon: 030-351 953 0
Fax: 030-351 953


Öffnungszeiten für den Verkauf:
Montag–Freitag
täglich, erste große Pause
von 9:45 Uhr bis 10:10 Uhr

Der Shop befindet sich in der Eingangshalle gegenüber dem Aquarium.

 

Umweltzeichen Blauer Engel

 

Der Blaue Engel ist die erste und älteste  Kennzeichnung  für umweltfreundliche Produkte. Er wurde 1978 vom Bundesminister des Inneren gegründet.

Seit dem ist er ein Instrument der Umweltpolitik. Er schützt das Klima und hilft den Verbrauchern eine bessere Orientierung beim Kauf von umweltfreunCGPS Blauer Engel Recyclingpapierdlichen Produkten zu haben.

Der blaue Engel ist für verschiedene Materialbereiche vergeben.

Zum Beispiel der Blaue Engel für Papier:

              
Der Blaue Engel wird nur vergeben, wenn sich die Produkte als umweltfreundlich erweisen. Rund 80 Prozent des verwendeten Materials wurde recycelt.

Unterricht

Unterrichtsinhalte

Die Schülerfirma wird vom WP II Arbeitslehre- Kurs der 9. Klasse betrieben. 

20160519 123149

Pasa und Saya beim Verkauf im Carlos-Green-Papershop

Verkaufsdienst:

Jeder Schüler hat einmal die Woche    
Verkaufsdienst. In der 1. großen Pause 
verkaufen wir in unserem Shop 
Schreibwaren an die Lehrer und Schüler  
der Carlo-Schmid-Oberschule. 

Abteilungen:
 - Verkauf, Werbung, Buchhaltung, Einkauf -

Die Schüler des Kurses ordnen sich einer Abteilung zu. Dort trägt jeder mit seiner Arbeit einen wichtigen Teil zum Gelingen unseres Shops bei.

 

Abteilung Verkauf

In der Abteilung „Verkauf“ kümmern wir uns um den Carlos Green- Papershop. Wir füllen den Shop mit neuen Produkten auf, halten den Laden sauber und ordentlich. Außerdem erstellen wir neue Preisschilder und Preislisten. Als weitere Aufgabe erstellen wir Schülerlisten mit Jahresübersicht in Wochen um die Anwesenheitskontrollen durchzuführen. Ich finde meine Aufgabe im Bereich „Verkauf“ sehr schön. Ich habe schon viel Neues dazugelernt und habe mich gut eingearbeitet. Außerdem kann es mir helfen für mein späteres Berufsleben, weil wir im Unterricht auch Themen wie Buchhaltung und Werbung besprechen. Wenn wir gerade nichts in der Abteilung „Verkauf“ machen, helfen wir bei den anderen Abteilungen oder bekommen andere Aufgaben, die wir erledigen müssen.

Felix und Ilja, 25.5.16

 

Abteilung Werbung

In der Abteilung Werbung, habe ich, Monika, Schülerin der Carlo-Schmid-Oberschule, sehr viel nützliches im Bereich Werbung für den Kunden gelernt.

Wir haben sowohl Plakate und als auch einenFlyer gestaltet, dabei hatte die Abteilung Werbung die Aufgabe sich Slogans dafür auszudenken. Dafür braucht man Teamwork und viel Kreativität. Gerne erzähle ich von meiner Arbeit in der Schülerfirma und konnte für manche Idee meine Klassenkameraden begeistern.

Unsere größte Werbeaktion war, meiner Meinung nach, die effektivste.

Es war eine „Show“ durch die Klassenräume unserer Schule, wobei wir die nötigsten und einfachsten Materialien in einer Kiste packten und vorstellten.

Mit einem Vortrag, den wir selbst erstellt hatten, gaben wir aber auch viele Informationen über die Hintergründe unseres Ladens an unsere Mitschülern weiter.

Zusätzlich vertieften wir unser Wissen über verschiedene Umweltthemen z.B. die Bedeutung des Blauen Engels im Unterricht.

Es machte ehrlich viel Spaß und es war eines der Fächer, auf die man sich freuen konnte, am nächsten Tag zur Schule zu gehen.

Monika, 25.5.16

 

Abteilung Buchhaltung

Wer zur Abteilung Buchhaltung gehören will braucht ein wenig Mathematik, Ausdauer und sehr viel Genauigkeit. Diese Abteilung hat viele Aufgaben, aber wer gut darin ist, wird es gut haben. Ich kenne bereits die Aufgaben und kann diese gut beherrschen. Die Aufgaben bestehen beispielsweise darin, Verkaufsbelege zu checken, Kassenbons zu checken und diese in das Kassenbuch einzutragen. Man kann aber auch bei diesen Aufgaben einige Fehler machen, denn man könnte ein falsches Datum schreiben oder einen Geldbetrag an eine falsche Stelle schreiben. Auch kann es passieren, dass man durch viele Belege verwirrt ist, was mir manchmal passiert. Man sieht, es ist ein wenig schwer, aber man kann es sehr einfach schaffen. Als Frau Taller-Amann mich fragte, in welcher Abteilung ich sein möchte, nahm ich die Buchhaltung. Ich kann Mathematik und habe es auch benötigt. Jetzt weiß ich, dass es eine richtige Entscheidung war und es mir viel Spaß macht.

Waldemar Keksel, 25.5.16

 

Abteilung Einkauf

In der Abteilung (Einkauf) gehen wir für den Carlo Shop einkaufen, suchen nach Schreibwaren, überprüfen ob die Produkte preiswerter oder teurer geworden sind. Wir gehen in verschiedene Läden um die Materialien zu besorgen.

Das macht viel Spaß, kann aber auch mit der Zeit anstrengend werden. Wenn unsere Lehrer damit einverstanden sind, dann haben wir die Erlaubnis die Produkte zu kaufen oder telefonisch zu bestellen. Frau Taller-Amann gibt uns natürlich das Geld für den Einkauf. Manchmal schreiben wir auch Rechnungen für größere Bestellungen.

Unsere beiden Lehrerinnen haben viel Vertrauen zu uns und geben uns die Verantwortung für unsere Abteilung.In der AG können wir manchmal einkaufen gehen. Uns macht es sehr viel Spaß in diesem Bereich zu arbeiten. Wir bedanken uns herzlich bei unseren Lehrern (Frau Taller-Amann, Frau Willer) für die schöne Zeit. Wenn ihr diesen Kurs belegt, wünschen wir euch viel Spaß.

Pasa und Saya 25.5.16

Ziele des Kurses: 

Der Unterricht soll Informationen über das spätere Berufsleben geben, selbständiges  Arbeiten vermitteln und Gedanken zum Thema Nachchhaltigkeit  wecken.

Theoretische Unterrichtsinhalte:

Wenn wir  mal nicht in den Abteilungen arbeiten, behandeln wir Themen wie: die Papierherstellung, den Papierverbrauch und die dadurch entstehenden Belastungen der Umwelt vor allem in der 3. Welt und Klimaerwärmung durch den CO2 Anstieg in der Luft. 

Hier ein Beispiel für unsere Arbeit:

Exposés zu den Schülervorträgen des Jahrgangs 2013/2014
                                              

Seite 1 von 2

Carlo-Schmid-Oberschule

Lutoner Straße 15/19
13581 Berlin Spandau
Telefon: 030-351 953 0
Fax: 030-351 953 55
E-Mail: Bitte verwenden Sie das Kontaktformular.

Bushaltestellen: M37 + 137

CidsnetEPZ LOG faireSchule 13 14 RGB klein

 

 

 

 

 

ComeniuslogoKlimaschule 1

Besucher der Website

Heute: 38
Gestern: 218
Diese Woche: 256
Dieser Monat:3117
Insgesamt: 238710
Zum Anfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok